Drucken
Ein absolut überzeugendes Heimspielwochenende lieferten unsere Teams am vergangegnen Samstag in der Max-Planck-Halle ab.

Lediglich die U16m, die mit einigen Anfängern bestückt ist konnte nicht völlig überzeugen. Doch man sieht auch bei diesem Team, dass Potential vorhanden ist - es muss nur fleißig weiter trainiert werden und mit der Spielerfahrung kommt dann auch das Selbstbewusstsein! Daher lässt sich die 41:82 Niederlage gegen den SV Fellbach leicht verschmerzen.

Anders die U17w. Obwohl die Mannschaft durch Abgänge und Karriereenden von 2 Spielerinnen deutlich geschwächt wurde steht das Team gut da. Trainer Tobias Mayer verrichtet gute Arbeit und die beiden Hauptstützen, Playmakerin Charlotte Oelschlegel und Marlene Arnold diktieren das Spielgeschehen. Wünschenswert wäre es, wenn auch die anderen etwas mehr Zutrauen zu sich finden würden. Der 82:71-Erfolg gegen Marbach war dennoch ziemlich ungefährdet.

Ein Augenschmaus ist immer wieder die U18m. Obwohl Trainer Jonas Holder gerade im Examensstress ist und die Jungs deswegen gelegentlich sogar alleine müssen, zeigt das Team große Klasse. Mit viel Engagement und Herz gehen die Jungs zur Sache und stecken auch den Ausfall von Center Marcel Romann weg.
Ersatzcoach Vita machte die Jungs heiß und so konnte man mit 84:33 einen haushohen Sieg gegen überfordete Stuttgarter von Rot-Weiss einfahren.



Center Micha versenkt das Ding!



Playmaker Samu bei 2 seiner 14 Punkte.



Topscorer ist Marvin mit 20 Punkten!

Schließlich unser Herrenteam. Vor den Augen zahlreicher Waiblinger Fans zeigten die SG'ler dass an diesem Tag die Trauben in der MPG-Halle für die VfL'er deutlich zu hoch hingen.
Mit einem tollen Spiel bewies unsere Mannschaft, dass sie zu den besseren Teams in der Bezirksliga gehört. Der Kantersieg mit 76:45 belegt die Ambitionen nach oben deutlich. Als im letzten Viertel Toto mit einem krachenden Dunk die Verhältnisse nochmals klarstellte war die Stimmung am Siedepunkt.
Es spielten:
Mongi (7), Marvin, Samu, Viktor (25), Vita (21), Michael Kl. (4), Sebastian (6), Micha (2), Toto (5), Moritz (4), Simon, Patrick (2)

Das nächste Heimspielwochenende wird es am Samstag 19.11. in der Max-Planck-Halle geben. Fans wie immer gern gesehen!